> News
Tourtermine Gästebuch Forum Suchen Impressum
Besucht uns auf Facebook




Schlagzeilen und Gerüchte

Artwork zu "Expect Us" enthüllt21.08.2014
Am 05. August kündete die Schweizer Melodic Death-Metalband Arcturon ihre neue EP "Expect Us" an. Nun folgt das dazugehörige Artwork, bei welchem ebenfalls neue Wege eingeschlagen wurden.

Die Band selbst meint zum Cover: >>Wir wollten etwas Neues machen, etwas was sich für uns natürlich anfühlte und Spaß macht. Wir versuchten schon immer mit unseren Bildern einen Hollywood-Touch zu kreieren, der dem Betrachter mehr bietet als "nur" eine Metalband, denn unsere Kreativität soll sich nicht nur in der Musik widerspiegeln. Dass Joel Cartier der Richtige ist für diesen Job, wussten wir sofort, und er anscheinend auch.<<

Der Werbe- und Modefotograf Joel Cartier ist vor allem durch seine Arbeit für BMW, Nivea oder Jean Paul Gaultier bekannt. Nun wagte er sich aber mit dem Artwork für Arcturon in ein neues Gebiet. Die Band kannte er schon länger von früheren Projekten und als sie ihn mit der Idee für das Bild kontaktiere, dauert es nicht lange bis auch die letzten Details entschieden waren.

Cartier meint selbst zum Projekt: >>Die Jungs sind Hammer, unkompliziert und kreativ. Deshalb war das Arbeiten am Set sehr einfach und kurzweilig. Das Ergebnis ist wie erwartet super. Zumindest für Actionfans.<<

Aber seht selbst...

"Expect Us" erscheint am 24. Oktober 2014 bei Supreme Chaos Records und wird einen Tag später (am 25.10.2014) im Z7, Pratteln (CH) zusammen mit Darkane (S) getauft.

Videoclips:
This Is The Plan: https://www.youtube.com/watch?v=c9EfBwj-d5s
In Lockstep: https://www.youtube.com/watch?v=L8BEPo_xJEo

Webseiten:
www.arcturon.ch
www.facebook.de/arcturon
Quelle: http://www.metal-promotions.de17272

Zoot Horn Rollo (Ex-Captain Beefheart) mit vier neuen Digital-Stücken20.08.2014
Sowohl Captain Beefheart-Fans als auch grundsätzlich an der Gitarre interessierten Fans dürften sich freuen, dass der Gitarrist Zoot Horn Rollo (alias Bill Harkleroad) vier neue Tracks veröffentlicht hat. Dabei handelt es sich um die ersten neuen Songs des Amerikaners seit seinem 2001er Album "We Saw A Bozo Under The Sea". Zu den Mitmusikern bei diesen Stücken gehörten Mark Schneider (Bass), Jason Palmer (Schlagzeug), Sergei Teleshev (Akkordeon) und Brian McWhorter (Trompete).

Samples zu den Songs kann man sich auf der Homepage des Musikers, http://zoothornroll.com/music anhören.

Der Gitarrist stieß zu einer Zeit zu Captain Beefheart's Magic Band, als diese sich von einer puren Blues Band in etwas komplett anderes verwandelte. Beefheart hatte ganz eigene Ideen, aus denen sich eine komplette neue Form von Musik entwickelte, die damals von vielen Fans als atonal und schwierig eingestuft wurde. Über die Jahre wuchs der Einfluss auf junge Musiker jedoch beträchtlich. Und selbstverständlich war Zoot Horn Rollo auch auf Captain Beefheart's bekanntester Scheibe "Trout Mask Replica" (die von Frank Zappa produziert wurde) zu hören.



Zoot Horn Rollo mit Captain Beefheart in RockTimes:
http://www.rocktimes.de/gesamt/c/captain_beefheart/the_lost_broadcasts.html
Quelle: http://glassonyonpublicity.wordpress.com/17271

Flying Colors mit neuem Song am Start20.08.2014
Ende September rückt Supergrüppchen Flying Colors mit ihrem zweiten Album "Mask Machine" raus. Jetzt haben die Jungs um Drummer Mike Portnoy, Basser Dave LaRue, Gitarrist/Sänger Neal Morse, Gitarrist/Sänger Casey McPherson und Gitarrist Steve Morse einen kompletten Track in Bild und Ton online gestellt.

Hier https://www.youtube.com/watch?v=FdnKddL9giw ist das offizielle Video der Single "Mask Machine" zu sehen. Um das komplette Album kümmern wir uns dann noch hier in RockTimes!

Fliegende Farben in RockTimes:
http://www.rocktimes.de/gesamt/f/flying_colors/flying_colors.html
Quelle: http://www.blabbermouth.net17270

Adrenaline Mob schließen die Lücke20.08.2014
Die Groove-Metaller von Adrenaline Mob um Symphony X-Mann Russell Allen, Mike Orlando und A.J. Pero haben einen Neuen: Erik Leonhardt (Tantric). Er ist der neue Mann am Bass und ersetzt den abgewanderten John Moyer (Disturbed). Moyer war seit Februar 2012 Teil der Band und machte bei der EP "Covertá" sowie beim aktuellen zweiten Album "Men Of Honor" mit.
Quelle: http://www.blabbermouth.net17269

Ausgehtipps20.08.2014
In den kommenden Tagen sind wieder einige interessante Konzerte angesagt. Hier unsere Tipps dazu:

Freitag, 22.08.2014 - Kozmic Blue - Köln, Uni Klinik Mildred Scheel Haus
Freitag, 22.08.2014 - Michael van Merwyk & Steve Baker - Moers, Die Röhre

Freitag, 22.08.2014 bis Samstag, 23.08.2014 - Der Detze Rockt u. a. mit Nocturnal, Deathfist, Dead Lord - Daun-Rengen, Sportplatz

Samstag, 23.08.2014 - Epitaph - Aachen, Kennedy Park
Samstag, 23.08.2014 - Blues 66 - Leverkusen, Zur Linde
Samstag, 23.08.2014 - Dynamite Daze - Laubach, Blues Schmus Apfelmus
Samstag, 23.08.2014 - The German Blues Project - Bordesholm, Savoy Kino
Samstag, 23.08.2014 - Jimmy Reiter Band - Biggesee Olpe, Riverboat Shuffle

Samstag, 23.08.2014 - PSI Rock Open Air - Mannheim, 7er Club mit: Sonic Man, Glasgow Coma Scale, Love Machine, Sopghie's Earthquake, Ax Genrich, Suns Of Thyme, Radar Men From The Moon, The Atomic Bitchwax, Sienna Root

Sonntag, 24.08.2014 - Sodom - Cuxhafen, Wat'n'Rock Festival

Dienstag, 26.08.2014 - Delta Saints - Aschaffenburg, Colos-Saal

Weitere Termine findet ihr wie immer auch unter:
http://www.rocktimes.de/termine/termine_suchen.html
Quelle: http://www.rocktimes.de17268

Die definitive Mike Scott & The Waterboys-Biographie19.08.2014
Bei dem englischen Label Gonzo MultiMedia ist nun noch einmal das Buch "Strange Boat" erschienen. Dabei soll es sich um die ultimative Biographie über Mike Scott & The Waterboys handeln. Original erschienen im Jahr 2007 und verfasst von Ian Abrahams, wurde diese neueste Ausgabe noch einmal überarbeitet, auf den heutigen Stand gebracht und somit natürlich auch erweitert.

Beschrieben wird darin die sehr wechselhafte und sich immer im Wandel befindliche Lebensgeschichte von Mike Scott, die spirituellen sowie auch literarischen Einflüsse auf sein Songwriting und wirft einen Blick zurück auf die vielen außergewöhnlichen Auftrittsorte der Waterboys.

Von den ganz frühen Versuchen des Fußfassens im Schottland der späten siebziger Jahre bis zum großen Erfolg mit der Hitsingle "The Whole Of The Moon" oder Ableger hin zu traditionell irischer Musik wird hier alles beleuchtet.

Erwerben kann man das (höchstwahrscheinlich in englischer Sprache) direkt beim Label über den Link http://www.gonzomultimedia.co.uk/product_details/15723.


Die 'Wasserträger' in RockTimes:
http://www.rocktimes.de/gesamt/w/waterboys/waterboys.html
Quelle: http://glassonyonpublicity.wordpress.com/17267

Posthum: Black Metal im Herbst19.08.2014
Man kann sich noch so dagegen sträuben, aber der Herbst steht unübersehbar vor der Tür. Und dafür gibt es den passenden Soundtrack!

Norwegens melancholische Blackmetaller Posthum servieren mit "The Black Northern Ritual" einen neuen Düster-Brocken. Dennoch ist unüberhörbar, dass bei Posthum 2014 die Gitarren lauter knallen, Frontmann Jon brutaler singt und sich dann und wann sogar eine coole Thrash-Kante in den Sound einschleicht.
Die daraus entstehende Mischung ist individuell und schlichtweg saucool.
Die nördlich von Oslo beheimateten Waldschrate klingen dadurch wieder mehr old school, blicken aber zugleich konsequent nach vorn in eine rosige Zukunft (falls diese Formulierung in diesem Genre erlaubt ist...).

Posthums neue Scheibe kommt am 17.10.2014
http://posthum.no
http://www.facebook.com/posthumofficial

Posthum in RockTimes:
http://www.rocktimes.de/gesamt/opq/posthum/same.html
Quelle: http://gordeonmusic.de17266

The Beatles: Neue Vinyl-Mono-Box19.08.2014
The Beatles in Mono: So erlebten die ersten Hörer die Beatles in den 1960er Jahren, zu einer Zeit, als Mono das vorherrschende Audioformat war. Bis 1968 wurde jedes Beatles-Album sowohl in Mono als auch in Stereo veröffentlicht, aber die Band hatte stets die Monoaufnahmen bevorzugt.

Am 05. September 2014 erscheinen ihre neun UK-Alben (von "Please Please Me" bis zu "The Beatles" (White Album), das Album "Magical Mystery Tour" sowie die Mono Masters Collection, die Titel beinhaltet, die nie auf Studioalben zu hören waren, auf 180g-Vinyl LPs mit originalgetreuem Artwork. Jede LP wird auch einzeln erhältlich sein und wurde jeweils direkt von den Analog-Masterbändern remastered.

Zudem erscheinen diese Mono-Vinylalben in einer limitierten 14-LP-Box-Edition (9 x 1 LP, 1 x 3 LP, 1 x 2LP) inklusive eines 108-seitigen Hardcover-Buches. Weiterhin bietet das Boxset eine detaillierte Darstellung des Mastering-Prozesses, erklärt vom berühmten Radioproduzenten Kevin Howlett, seltene Studiobilder der Beatles, Archiv-Dokumente sowie Artikel und Werbeanzeigen aus den 1960er Jahren bei.


Legenden in RockTimes:
http://www.rocktimes.de/gesamt/b/beatles/beatles.html
Quelle: http://www.promo-team.de/17265

Bornemann gibt Studio ab19.08.2014
Gemunkelt wurde wohl schon länger, jetzt ist es offiziell: Frank Bornemann (Eloy) übergibt die Leitung des Horus Sound Studio an Mirko Hofmann und Arne Neurand, die gemeinsam mit Geschäftsführer und Teilhaber Henning Rümenapp, dem Gitarristen der Guano Apes, das Tonstudio in Hannover weiterbetreiben werden.
Bornemann will sich ausschließlich eigenen künstlerischen Projekten und der Verlagsarbeit widmen.
Wünschen wir Bornemann einen kreativen Unruhestand und seinen Nachfolgern ein weiterhin gutes Händchen an den vielen Knöpfchen!

Eloy in RockTimes:
http://www.rocktimes.de/gesamt/e/eloy/eloy.html
Quelle: http://horus.de17264

George Benson jetzt auch bei Audio Fidelity18.08.2014
Ein Leckerbissen für die Jazz-Freunde dürfte sicher die Nachricht sein, dass nun auch das Album "Breezin'" des legendären Gitarristen und Sängers George Benson seinen Weg auf das feine Label Audio Fidelity gefunden hat. Wie immer wird die Scheibe dort auf einer Multichannel 5.1 Surround Sound Hybrid SACD in streng limitierter Auflage veröffentlicht. Die Verkäufe explodierten nach Auskopplung der Single "This Masquerade" (im Original von Leon Russell), dem einzigen Track, der über Gesang verfügt(e).

Tatsächlich hält die original im Jahr 1976 veröffentlichte Scheibe bis heute den Rekord des meistverkauftesten Jazz-Albums aller Zeiten. Nominiert für vier Grammies, von denen es zwei für sich gewinnen konnte war die Platte auch die allererste aus dem Jazz-Bereich, die einen Platin-Auszeichnung einstreichen konnte. Produziert wurde damals von Tommy Lipuma und die neben Benson anderen beteiligten Musiker waren der Schlagzeuger Harvey Mason, der Rhythmus-Gitarrist Phil Upchurch, der Bassist Stanley Banks, der Perkussionist Ralph MacDonald sowie die beiden Keyboarder Ronnie Foster und Jorge Dalto.

Erhältlich ist "Breezin'" ab sofort und anbei schon mal die Tracklist:

01:Breezin'
02:This Masquerade
03:Six To Four
04:Affirmation
05:So This Is Love?
06:Lady



George Benson in RockTimes:
http://www.rocktimes.de/gesamt/b/george_benson/george_benson.html
Quelle: http://glassonyonpublicity.wordpress.com/17263

Die Krautrocker Hedersleben mit zweitem Album18.08.2014
Die aus dem kalifornischen Oakland stammende und selbsternannte Krautrock-Band Hedersleben präsentiert am 26. August ihr zweites Album "Die Neuen Welten". Die Gruppe, der übrigens mit Nicky Garratt auch der Gitarrist der Alt-Punks UK Subs angehört, benannte sich nach dem Ort in Deutschland, wo sie im Kosmischen Musik Zentrum einen Auftritt hatte und auch Aufnahmesessions durchzog.

Nachdem es Hedersleben erst ein Jahr gibt, hat die Band also schon zwei volle Alben an den Start gebracht und war außerdem an Aufnahmen mit Brainticket und Nik Turner (Ex-Hawkwind) beteiligt.

Im August und September wird das Quartett sowohl als Vorgruppe als auch als Backing Band mit Nik Turner auf US-Tour gehen. Dort wollen sie vor allem ihr aktuelles Album vorstellen, aber auch bereits Tracks des nächsten Albums "The Fall Of Chronopolis" präsentieren, das Anfang 2015 aufgenommen werden soll.

In Kürze wird RockTimes das zweite Album "Die Neuen Welten" für euch per Review unter die Lupe nehmen.
Quelle: http://glassonyonpublicity.wordpress.com/17262

Faun im September mit Neuveröffentlichung18.08.2014
Faun, ist seit über zehn Jahren ein wichtiger Bestandteil der internationalen Mittelalterszene, veröffentlichen am 5. September mit "Luna" ihr neuestes Album. Die sechs Musiker Oliver S. Tyr, Fiona Rüggeberg, Niel Mitra, Stephan Groth, Rüdiger Maul und Katja Moslehner besetzen in der Mittelalterszene mit ihrem Pagan Folk ein eigenes musikalisches Feld. Sie kombinieren romantische und mythische mittelalterliche Musikzitate mit musikalischen Einflüssen der Gegenwart zu modernem deutschsprachigem Mittelalter-Folk.

Für 2015 ist eine ausgiebige D-Tour geplant. Dazu bitte unsere Tourdatenbank beachten. http://www.rocktimes.de/termine/termine.php

Faun in Rocktimes:
http://www.rocktimes.de/gesamt/f/faun/faun.html
Quelle: http://www.promotion-werft.de17261

Trauer um Produzent Rick Parashar18.08.2014
Ein großer Mann der Seattle-Musikszene ist unerwartet aus dem Leben gerissen worden: Musikproduzent Rick Parashar ist an einer Lungenembolie gestorben. Er wurde nur 50 Jahre alt. Parashar hat unter anderem Pearl Jams "Ten"-Album und die EP "Sap" von Alice In Chains produziert.
2001 zeichnete er außerdem für die Produktion des mehrfach mit Platin prämierten Albums "Away From The Sun" von 3 Doors Down verantwortlich. Für Nickelbacks "Silver Side Up" wurde Parashar außerdem für einen Grammy nominiert. Auch für Temple Of The Dog, Blind Melon und Bon Jovi hatte er gearbeitet.
1985 hatten Rick Parashar und sein Bruder Raj in Seattle das London Bridge Studio gegründet, das zu einem Brutplatz der Grunge-Bewegung in den frühen 90er wurde.

Quelle: http://www.blabbermouth.net17260

Tom Rohr ab 26. September mit seinem Debütalbum am Start16.08.2014
Am kommenden 26. September wird Tom Rohrs Debütalbum "Schwerkraft" bei Intrepid Records/Westpark Music veröffentlicht.

Tom Rohrs erstes, teils zusammen mit seinem früheren S.I.T.C.-Mitstreiter Guido Goh produziertes und von Latin Quarter-Keyboarder und -Produzent Steve Jeffries gemastertes Solo-Album beinhaltet zwölf Songs, die man grundsätzlich dem deutschsprachigen Singer/Songwriter- und Pop-Genre zuordnen kann.
Quelle: http://www.touchofmusic.de17259

Teufelskreis plant für den 12. September eine Wiederveröffentlichung16.08.2014
Die seit 2008 existierten Deutschrocker Teufelskreis wollen ihr Album "Spuren der Vergangenheit", das bereits 2009 das Licht der Welt erblickte, abermals am 12. September auf dem Markt anbieten. Es handelt sich hierbei um eine Wiederveröffentlichung.
Teufelskreis, deren Texte sich sehr sozialkritisch widerspiegeln, erinnern mit ihrem Stil an Bands wie Rammstein oder Megaherz.
Quelle: http://www.nrtrecords.haulix.com17258


Seiten
[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]